Liebe Schüler, wir wünschen euch und euren Familien erholsame Winterferien und freuen uns euch am 19. Februar wieder gesund und munter in der Schule begrüßen zu können.

Neues aus dem Projektunterricht

Zum Thema Lieblingstier haben wir in den Kunststunden ein Foto geteilt und mit eigener Kreativität ergänzt und gestaltet.

Die tollen Ergebnisse könnt ihr nun betrachten. 

Einschulungsfeier August 2023

In einem feierlichen Rahmen  wurden die Mädchen und Jungen in der Kalkhorster Kirche in unsere Grundschule aufgenommen. Mit einem bunten Programm begrüßten die "alten" Schüler die Neuankömmlinge. Nach dem feierlichen Teil  gab es ein Highlight für die Einschüler*innen. Am Eingang wartete bereits die Feuerwehr  und brachte die Kinder zu Ihrer ersten Unterrichtsstunde in die Schule.

Seit dem 28.8.2023 lernen nun 15 Kinder, unter der Leitung von Frau Jüptner, das Lesen, Schreiben und Rechnen.

Wir wünschen den Kindern der 1. Klasse eine erfolgreiche und erlebnisreiche Grundschulzeit.

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Einschulung sagen wir an: 

Frau Fischer

Frau Lesser und

der Ortsfeuerwehr Kalkhorst

 

Das Lehrerteam der Grundschule

Unser Müllprojekt

In der Zeit zwischen Winter- und Osterferien fand im Ersatzunterricht der Klassen 1-4 das Müllprojekt statt. Ziel des Projektes war, in allen Klassenräumen eine Mülltrennung (Papier/Pappe, Plastik/Verpackungen, Restmüll) einzuführen.

Der so getrennte Müll wird in separate Tonnen, welche sich im Schulteil befinden, entsorgt. Dies soll zukünftig durch die Grundschüler geschehen. Zum Verständnis dafür, wurden die einzelnen Müllarten und deren richtige Trennung, sowie die Notwendigkeit von Mülltrennung besprochen.

Neben dem Thema Mülltrennung stand auch die Müllvermeidung, hinsichtlich der zunehmenden Verschmutzung der Meere. Dies wurde mit den Kindern der 1. und 2. Klasse besprochen und vertieft durch die Gestaltung von Plakaten zum Thema.

In Klasse 3 sammelten wir gemeinsam Ideen zum Müll Upcycling. In einer kleinen Ausstellung, im Eingangsbereich der Schule, sind die Ergebnisse zu besichtigen.

 

Gemeinsam mit den Kindern der 4. Klasse wurde ein kleines Theaterstück geprobt und ein Kurzfilm an der Ostsee gedreht. Auch da stand das Thema Müll an und im Meer (Ostsee) im Vordergrund. Das Theaterstück und auch der Kurzfilm wurden am 30. März in der Turnhalle zur Präsentation unseres Müllprojektes gezeigt. Viele interessierte Eltern und Großeltern waren gekommen. Im Anschluss an die Präsentation gab es Müllrecycling live zu sehen. Janos Freuschle von der Messermanufaktur Kalkhorst zeigte, wie beispielsweise ein kaputter Wäschekorb in Schuhanzieher, Pinnwandnadeln oder Kämme umgewandelt werden kann.

Besuch der Klasse 4 im Landtag Schwerin

Die Klasse 4 unserer Grundschule erlebte am 30.4.2023 einen spannenden und aufregenden Tag in unserer Landeshauptstadt Schwerin.

Im Rahmen des Sachkundeunterrichts besuchten wir den Landtag und lernten viel über die Arbeit der Abgeordneten. Ein großes Erlebnis war die Besichtigung des Plenarsaales und die  selbst durchgeführte Debatte zum Thema Sport.

 

Anschließend versammelten wir uns zu einer Stadtführung durch die wunderschöne Altstadt von Schwerin.

Wir erfuhren etwas zur Geschichte der Stadt, zu den Sehenswürdigkeiten und konnten Fragen stellen. Nach dem Spaziergang mussten wir  in einem Quiz Fragen zur Stadtführung beantworten. Um den spannenden Tag abzurunden durften wir shoppen gehen.

Es war ein schöner und interessanter Tag.

Kalkhorst-Helau

Auch wenn am Aschermittwoch bekanntlich alles vorbei ist, fingen wir erst richtig an.

Am Donnerstag feierten alle Kinder der Grundschule ein besonderes Faschingsfest. Nach der langjährigen Coronapause hatten alle außerordentlich viel Spaß beim Verkleiden. Mit  viel Fantasie und Kreativität gab es eine bunte Mischung mit originellen Kostümen.

Bei bester Laune feierten wir bis zum Mittag.

An dieser Stelle möchten wir uns für die tatkräftige Unterstützung bei Annette und Ivette Lesser bedanken. Der Kinderkram spendierte uns leckere Pfannkuchen- herzlichen Dank dafür.

 

Lange nichts von uns gehört-jetzt sind wir mit neuen Arbeiten wieder da

Zum Thema Winter haben die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3 und 4 im Ersatzunterricht diese Collagen als Gemeinschaftsarbeiten gestaltet.

Diese Arbeiten wurden im Foyer der Schule ausgestellt.

 

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Das Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert natürlichen Bewegungsdrang Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, aber gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, haben wir an dem Projekt der Deutschen  Herzstiftung „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) teilgenommen. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich, aber sozial schwächerer Kinder vorangetrieben.

Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung.

Die Mädchen und Jungen der Klasse 3 und 4 hatten großen Spaß an der Vielfältigkeit der Sprünge.

Die  Zeit verging im nu und viele Kinder wollen in ihrer Freizeit, sowie in den Hofpausen das Erlernte weiterhin üben.

Unser Fasching

"Kalkhorst Helau" hieß es am Mittwoch, den 2.3.2022 in unserer Turnhalle.

Bei Spiel und Tanz feierten unsere Schüler ein ausgelassenes Faschingsfest mit vielen tollen Kostümen.

Der Kinderkram e.V. spendierte leckere Pfannkuchen. Das war eine schöne Überraschung, für die wir uns recht herzlich bedanken.

 

Weihnachtsmarkt in unserer Schule

Allen fleißigen Bäckerinnen, Bastlerinnen und kreativen Weihnachtsgestaltern zum Weihnachtsmarkt ein ganz großes Dankeschön.

Das Marktangebot war so vielseitig und schön, so dass die Freude bei allen sehr groß war.

So vielfältig das Marktangebot war, so verlief ebenfalls der gesamte Vormittag.

Nach dem morgendlichen Lichteln ging es nach draußen auf den Schulhof zum gemeinsamen Singen am Feuer.

Anschließend sind alle Kinder zum Mühlenberg gelaufen, um Winterfutter für die Tiere abzulegen.

Bevor es in die Ferien ging gab es noch kleine Geschenke für den Weihnachtsmann.

Weihnachtssingen auf der Straße

Winterquartiere für unsere Igel

Mit viel Freude und Engagement bauten die Kinder der 2. Klasse in unserem Schulgarten Winterquartiere für die Igel.

Dafür sammelten sie eine Menge Laub, Sträucher, Äste und Steine.

Warum brauchen die Igel eigentlich unsere Hilfe?

In unseren Gärten und Parkanlagen wird oftmals das Laub und Astwerk im Herbst entfernt und somit finden die Igel zu wenig Baumaterial, um ihre Unterschlüpfe für den Winterschlaf zu bauen.

Unser Ausflug im Rahmen des Projektunterrichts nach Dorf Mecklenburg

Am Donnerstag, den 30.9.2021 unternahmen die Schüler der 3. und 4. Klasse gemeinsam mit Frau Hennicke  und Frau Lesser einen Ausflug ins Agrarmuseum nach Dorf Mecklenburg.

Seit diesem Schuljahr gibt es in der Klasse 3 und 4 Projektunterricht zu Themen aus dem Sachunterricht. Hier kommt es uns nicht nur auf die theoretische Wissensvermittlung, sondern besonders auf den praktischen Bezug an.

Das Thema der ersten Schulwochen lautete: „ Vom Korn zum Brot“. Sehr umfangreich sammelten wir Informationen über Getreidearten, deren Anbau und schließlich den Weg vom Korn zum Brot. Verschiedene Brotsorten wurden gekostet, selbst Müsli hergestellt und Mehlsorten begutachtet. Den Abschluss bildete der gemeinsame Ausflug ins Agrarmuseum.

Das  Agrarmuseum beherbergt viele, vorwiegend historische Ausstellungsstücke aus der Landwirtschaft, Tierzucht und Lebensmittel-verarbeitung.

Nach dem Frühstück teilten wir uns in zwei Gruppen. Eine Gruppe begann mit einem Museumsquiz, bei dem Ausstellungsstücke gefunden und benannt werden mussten. Die zweite Gruppe erhielt viele interessante Informationen durch die Museumspädagogin. Sie stellte den Schülern historische Gegenstände und Geräte für die Getreidemahd und Reinigung vor. Das war für die Kinder sehr anschaulich. So durfte jeder mal einen Dreschflegel schwingen oder eine Windfege bedienen. Im Anschluss bereitete jeder Schüler einen Plätzchenteig zu, welcher in einem Steinofen gebacken wurde.

Der Vormittag verging wie im Fluge. Leider konnten wir aus zeitlichen Gründen nicht das gesamte Museumsgelände besichtigen.

 

Daher unser Tipp, das Agrarmuseum ist auf jeden Fall ein Familienausflug wert.

Unser Projekttag in der Naturstation in Groß Schwansee

Frau Hohls erwartete uns mit ihrem Team am Fischerkaten.

Bei einem gemeinsamen Frühstück stärkten wir uns für die bevorstehenden Aufgaben.

Anschließend wurden wir in Gruppen eingeteilt und mussten verschiedene Stationen durchlaufen z.B. Keschern, Möwenarten unterscheiden, Wissenswertes über Muscheln, Steine und Pflanzen.

Die verbleibende Zeit nutzten wir zum Sandburgen bauen und spielen.

Wir danken Frau Hohls und ihren fleißigen Helfern für diesen schönen Tag.

 

Ein schöner Tag im Wald

Am vergangenen Freitag verbrachte die Klasse 3 einen rundum schönen Wandertag  im Wald.

Der Tag begann mit einem leckeren Frühstück am Haus der Familie Schimmel.

Bei gutem Wetter erkundeten sie unsere Umgebung, konnten bei einem Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen, bestaunten den Mammutbaum und hatten viel Spaß miteinander.

Sicherheitstraining

Wir führten zwei interessante Tage zum Thema "Kindern die Möglichkeit geben, sich selbst zu schützen." mit dem

KiJu-Team MV    www.KiJu-Team.

Gadebuscher Weg 5     19205 Gross Salitz     Tel.: 0152 08639726

durch.

 

Kinder unterschiedlicher Klassen äußerten sich zum Sicherheitstraining:

Lea, Klasse 1

Toll war die Übung am Auto. Dort haben wir gelernt wie wir vor einem bösen Menschen weglaufen können.

Damit er uns loslässt kann man ihn auch ans Schienbein treten.

 

Pauline, Klasse 2

Wir haben gelernt, dass es gute und böse Menschen gibt. Die bösen Menschen haben genau solche Sachen an wie wir und gucken auch ganz lieb.

 

Sebastian Klasse 2

Ich weiß jetzt was ich rufen muss, wenn mich ein fremder Mensch anspricht, entführen will oder mit Naschereien anlockt. Ich schrei ganz laut. "Lassen sie mich los."

 

Lukas, Klasse 4

Sehr interessant war was wir über Mobbing und Cybermobbing erfahren haben und das es hohe Geldstrafen für Mobbing gibt.

 

Emma, Klasse 4

Die Rollenspiele waren cool. Da konnten wir das Gelernte gleich anwenden. Dazu gehörte auch der Handtrick.

 

 

Kleine Galerie

Hurra wir sind nun Schulkinder

Am 31.7.2021 wurde unsere 1. Klasse feierlich in unsere Schule aufgenommen.

Wir wünschen allen Mädchen und Jungen einen guten Start ins 1. Schuljahr.

Verabschiedung unserer 4. Klasse

Am 17. Juni wurden unsere Viertklässler feierlich aus der Grundschule entlassen.

Die Klasse 3 hatte ein sehr emotionales Abschiedslied vorgetragen.

Anschließend wurden die Kinder mit einer Sonnenblume und einem Buch verabschiedet.

Am Abend trafen sich Schüler und Schülerinnen, Eltern und Frau Thomsen zum Abschlussfest am Strand.

 

Wir wünschen der Klasse 4 einen guten Start und viel Erfolg in den weiterführenden Schulen in Klütz und Schwerin. 

Eure Lehrer 

Leonardo-Brücke Klasse 3

Im Rahmen des Werkunterrichtes bauten die Schüler und Schülerinnen unter Anleitung von Frau Lesser ihre erste Leonardo-Brücke.

Wer hat sie erfunden? 

Sicherlich könnt ihr dieses bereits dem Namen entnehmen. Ja, es war Leonardo da Vinci. Bekannt ist er euch sicherlich eher als Maler und Künstler. Eines seiner bekanntesten Werke war die Mona Lisa. 

Der in Italien lebende Leonardo da Vinci war auch Bildhauer, Architekt und Ingenieur.

Woraus wird die Leonardo- Brücke gebaut?

Sie besteht aus  5 Quer- und 10 Längshölzer. Die Brücke steht ganz ohne Nägel und Schrauben.

Gedanken zur Umwelt

Emma und Lina aus der 3. Klasse haben sich Gedanken zur Umwelt gemacht.

Jeder sollte seinen Beitrag zum Erhalt unserer Erde leisten.

Deshalb möchte die Klasse im nächsten Schuljahr ein Umweltprojekt starten.

Über den genauen Inhalt informieren wir euch demnächst.

Umwelt war auch in Klasse 1 ein Thema.

Einige Schüler haben Plakate zu Meerestieren angefertigt.

Gemeinschaftsbild zum Thema: Frühling

Lapbook zum Thema: Eine Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern - Klasse 4

Meine Lieblingssportart in Bildern - Klasse 4

Wir halten zusammen - Gruppenarbeit Klassen 1-4